Willkommen!

GRÜN ist die Zukunft – so auch in Remchingen!

GRÜNE Werte und Themen sind heute in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Nachdem die „GRÜNEN“ anfangs (vor mittlerweile über 30 Jahren) vielerorts noch belächelt wurden, haben mittlerweile nahezu alle Parteien, Organisationen und Institutionen GRÜNE Forderungen übernommen. Das ist zumindest vordergründig so, denn wir sind immer noch „das Original“!.

Die GRÜNEN haben sich bereits in der ganzen Republik und darüber hinaus als Bereicherung, Impulsgeber erwiesen. Wir wollen der Motor für eine ökologisch orientierte, humanere, gerechtere, moderne und nachhaltige Gesellschaft sein. Hierzu möchten wir auch in Remchingen unseren Beitrag leisten, unser Engagement und unsere Zusammenarbeit anbieten.

Nachdem der Remchinger Ortsverband von „Bündnis90/DieGrünen“ in den letzten Jahren im Dornröschenschlaf versunken war, wollen wir Ihnen und uns Allen jetzt wieder „das Originalals Ansprechpartner, zum Mitmachen und als kritischen Partner anbieten. Wir empfehlen uns hierbei frisch aufgeweckt,  aktiv und  wo erforderlich auch streitbar.

Unser Angebot richtet sich an alle Interessierten, Institutionen und demokratischen Parteien. Wir freuen uns auf kritische Anregungen, konstruktiven Dialog und eine fruchtbare Zusammenarbeit. Wir interessieren uns für alle Themen von öffentlichem Interesse. Wir engagieren uns für unsere gemeinsame Gegenwart, die Zukunft, das Miteinander und das Zusammenleben in unserer Gemeinde.

Auch in Remchingen ist schon viel Positives Geschehen, Vieles ist auf den Weg gebracht worden oder zumindest angedacht. Es gibt allerdings auch viele Themen bei denen wir eine GRÜNE Einmischung und eine starke GRÜNE Stimme als Motor, konstruktiver Begleiter und Partner für unabdingbar halten. So können viele Themen mittels GRÜNER Fürsprache weitere positive Impulse, das nötige Gewicht, Beschleunigung und Unterstützung erfahren.

Letzte Neuigkeiten...

 

Fahrrad und B10

Mit dem Fahrrad zu den Geschäften in Wilferdingen

Wer mit dem Fahrrad fährt, kommt an der B10 nicht vorbei. Die meisten Radfahrer an der B10 nutzen aber wegen Sicherheitsbedenken gesetzeswidrig den Gehweg.

Dies war Anlass einer Begehung der B10 von grünen Ortsmitgliedern mit dem ADFC Vorstand Reinhard Kappes. Herr Bürgermeister Prayon schloss sich an.

 

mehr...

Baumfällungen an der Dajasstraße und Radwegeausbau  

Bericht aus der Gemeinderatsfraktion 

Zwischen Neuwiesenstraße und Gymnasium hat die Gemeinde umfangreiche Rodungsarbeiten vorgenommen. Eine Reihe von Bäumen fiel dem zum Opfer. Die Arbeiten dienen der Neuanlage eines Radweges, der den Straßenkörper verbreitert und eines Unterbaus bedarf.

mehr...

Nächste Termine

mehr...